Menü // GAEB

Neuerungen zum Update 2023-10

Das komplette Dokument „Was ist neu?“ können Sie hier einsehen: STLB-Bau Was ist neu

Ersatzbaustoffverordnung

Die bundesweit gültige Mantelverordnung (MantelV) ist am 1. August 2023 in Kraft getreten. Als Kern dieser Regelung wird die Ersatzbaustoffverordnung (EBV) wirksam, mit der die Regelungen der Bundesländer für das Recycling von Bauabfällen abgelöst werden. Es wird damit ein bundeseinheitlich allgemeingültiger Rechtsrahmen für den Umgang mit Ersatzbaustoffen geschaffen, der zum nachhaltigen Schutz von Boden und Gewässern beiträgt.
In STLB-Bau wurden die Materialklassen für mineralische Ersatzbaustoffe aus der EBV 2023 (Anlage 1) und die Verwertungsklassen nach RuVA-StB aufgenommen, zunächst für Aushub, Abbruch und Entsorgung.

Neuer VOB Ergänzungsband 2023

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) wird im Auftrag des Deutschen Vergabe- und Vertragsausschusses für Bauleistungen (DVA) im Oktober 2023 den VOB Ergänzungsband 2023 als Ergänzung zur derzeit gültigen VOB 2019 veröffentlicht. Er enthält 21 neue oder überarbeitete Allgemeine Technische Vertragsbedingungen (ATV).

Für STLB-Bau ergeben sich daraus u.a. folgende Änderungen:

  • im Leistungsbereich Gerüstbau entfällt die Grundeinsatzzeit
  • für Rückbau und Aufbruch von Verkehrsflächen werden die Begriffe aus der ATV DIN 18328 übernommen

Der Ergänzungsband enthält die drei neuen ATV:

  • DIN 18327 Brunnenbauarbeiten und Erdwärmesonden
  • DIN 18328 Aufbruch und Rückbauarbeiten von Verkehrsflächen
  • DIN 18448 Arbeiten an schadstoffbelasteten baulichen und technischen Anlagen

Gebrauchsüberlassung von Gerüsten

In der ATV DIN 18451 Gerüstarbeiten ist die Grundeinsatzzeit von 4 Wochen für Gerüste entfallen.
Im Merkmal „Leistungsumfang Gerüstarbeiten“ steht deshalb nun die Auswahl „Gebrauchsüberlassung“ zur Verfügung, bei der Menge und Dauer der Gebrauchsüberlassung durch den Ausschreibenden eingetragen werden und kombinierte Abrechnungseinheiten zur Anwendung kommen. Das entspricht dem bisherigen Vorgehen, wenn keine Grundeinsatzzeit vereinbart wurde.
Für eine Übergangsperiode kann parallel dazu die herkömmliche Beschreibung mit 4 Wochen Grundeinsatzzeit weiter genutzt werden.

Lärmschutzwände – Leistungsbeschreibungen nach ZTV Lsw

Im Leistungsbereich 080 Straßen, Wege, Plätze wurde ein neuer Ordner „Lärmschutzwände – Straßen, Wege, Plätze“ bereitgestellt, der Leistungsbeschreibungen für Lärmschutzwände nach ZTV Lsw enthält. Dort können Konstruktionen aus Beton, Holz, Aluminium und Kunststoff von der Gründung bis zur Begrünung beschrieben werden.

WHG-Beschichtungen

Die Bodenbeschichtungen auf mineralischen Untergründen wurden im Leistungsbereich 034 Maler- und Lackierarbeiten – Beschichtungen im Sinne des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) überarbeitet. Daraus resultierend gibt es im LB 025 Estricharbeiten einen neuen Ordner „Oberflächen – Estricharbeiten“, der Positionen für Oberflächenbehandlungen, Imprägnierungen und Beschichtungen mineralischer Untergründe zusammenfasst.

Photovoltaikanlagen

Die Beschreibung einer Unterkonstruktionen für Photovoltaikanlagen wurde ermöglicht. Die Texte für Photovoltaikmodule wurden aktualisiert, dabei wurden u.a. monokristalline Halbzellen sowie Angaben zu Nennleistung, Auf- und Soglasten ergänzt.
Leuchtmittel
Die EU-Ökodesign-Verordnung sieht ab September 2023 wiederholt strengere Regeln für Leuchtmittel vor. Bis auf wenige Ausnahmen dürfen nur noch LED-Leuchtmittel in Verkehr gebracht werden. In der STLB-Bau-Version 2023-10 ist diese Regelung bereits abgebildet.

Wohnungslüftung

Im Leistungsbereich 075 Raumlufttechnische Anlagen im Neuaufbau befindliche Ordner „Wohnungslüftung“ wurde um Luftverteilerkästen erweitert. Zudem können ventilatorgestützte Lüftungsgeräte nun auch als freistehende Außengeräte beschrieben werden.

Funktionalität – Redaktionelle Änderungen

In der STLB-Bau Oberfläche werden unter „Informationen“ redaktionelle Änderungen angezeigt. Dabei werden alle relevanten Datenänderungen an der Teilleistungsgruppe nachvollziehbar dokumentiert und mit jeder neuen Version fortgeschrieben.

FAQ

Besonders aktuelle und häufig nachgefragte Themen werden nach Leistungsbereichen sortiert auf http://faq.stlb-bau-online.de/ als FAQ-Onlineplattform bereitgestellt. Die FAQ-Texte werden von der Suchfunktion in STLB-Bau durchsucht und als Suchtreffer ausgegeben.

Erweiterungen Leistungsbereiche

Leistungsbereich 012 Mauerarbeiten
Für das Beimauern von Leibungen wurden Leibungssteine, Anschlagsteine und nachträglicher Anschlag, sowie eine Auswahl an Mauersteinen ergänzt.

Leistungsbereich 013 Betonarbeiten
Betonfertigteilstützen in L-Form wurden aufgenommen.

Leistungsbereich 014 Natur-, Betonwerksteinarbeiten
Natur- und Betonwerksteine können mit Reaktionsharz-Fugenmörtel (RG) verfugt werden.

Leistungsbereich 016 Zimmer- und Holzbauarbeiten
Verschläge können fortan auch als Metallkonstruktion mit einer Holzbekleidung beschrieben werden.

Leistungsbereich 017 Stahlbauarbeiten
Die Auswahl an Stahlsorten und Werkstoffnummern wurde erweitert.

Leistungsbereich 020 Dachdeckungsarbeiten
Dämmstoffe wie Vermiculit, geblähter Mineralstoff und Polyethylen-Schaum wurden aufgenommen.

Leistungsbereich 022 Klempnerarbeiten
Für Überhangstreifen, Überhangbleche und Kappleisten wurde eine Unterscheidung zwischen „industriell vorgefertigt“ und „handwerklich vorgefertigt“ ermöglicht.

Leistungsbereich 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Für organische und mineralische Wärmedämmputze wurden Bemessungswerte für die Wärmeleitfähigkeit kleiner 0,070 W/(mK) zugelassen.

Leistungsbereich 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Die Fugenmörtelklassen 1 F, 2 FW, 2 FA und 2 FWA wurden gemäß der Neuausgabe der DIN EN 13888-1 Fugenmörtel für keramische Fliesen und Platten – Teil 1: Anforderungen, Klassifizierung, Bezeichnung und Kennzeichnung eingeführt.
Für Bodenbeläge aus Fliesen oder Platten können erhöhte Anforderungen an die Ebenheit ausgewählt werden. Außerdem wurden Übergangsprofile aufgenommen.

Leistungsbereich 025 Estricharbeiten
Für Kunstharz- und Zementestriche wurde eine Auswahlmöglichkeit für die Ausschreibung des Estrichs im Freien ergänzt.

Leistungsbereich 029 Beschlagarbeiten
Für 2-flügelige Türen wurden Angaben ergänzt, die beschreiben, ob der Paniktürbeschlag am Gangflügel, am Standflügel oder an beiden Türflügeln angebracht werden soll.

Leistungsbereich 034 Maler- und Lackierarbeiten – Beschichtungen
Formstücke für Rohrleitungen aus Metall können beschichtet werden.

Leistungsbereich 036 Bodenbelagarbeiten
Die Rutschhemmungsklassen für Fußböden wurden gemäß der Neufassung der Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A1.5 Fußböden überarbeitet.

Leistungsbereich 043 Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser
Straßenkappen werden nach der Anwendung für Gas- und Wasserleitungen unterschieden, unter Angabe der Größen und Typen nach DIN 3581 bzw. DIN 4056.

Leistungsbereich 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen – Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Für Fertigsanitärräume werden Leicht- und Massivbauweise unterschieden und neue Wandbeläge angeboten, die Auswahlmöglichkeiten zur Türausführung sind größer.

Leistungsbereich 053 Niederspannungsanlagen – Kabel/Leitungen, Verlegesysteme, Installationsgeräte
Für Geräteeinbaudosen wurden die Tiefenangaben erweitert.

Leistungsbereich 080 Straßen, Wege, Plätze
Straßenabläufe aus Gusseisen und Dehnscheiben aus Gummigranulat für Bordsteine wurden aufgenommen.
Die Abrechnungseinheiten für Einbauteile wurden gemäß der neuen ATV DIN 18328 überarbeitet.

Leistungsbereich 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Probenahmen nach LAGA PN 98 und Abfalldeklarationen nach EBV 2023 wurden ergänzt.

Leistungsbereich 091 Stundenlohnarbeiten
Die Geräteauswahl wurde um die Betonpumpe erweitert.

Leistungsbereich 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Für Schienenauszugsvorrichtungen wurden Schienenformen und Bauarten aufgenommen.