Menü // GAEB

Neuerungen zum Update 2020-04

Das komplette Dokument „Was ist neu?“ können Sie hier einsehen: STLB-Bau Was ist neu

STLB-Bau – Die neue Generation

Parallel zu der seit Jahren bekannten STLB-Bau XML V2 Version mit Ihrer bewährten Oberfläche wurde eine neue STLB-Bau Version zur Verfügung gestellt. Die neue Softwaregeneration lässt eine nahtlose Integration in die Anwendungssoftware zu und ermöglicht somit ein direktes Arbeiten mit STLB-Bau, als wäre es Bestandteil Ihrer Software. Die neue ergonomische Oberfläche ist beliebig vergrößer- und verkleinerbar und ermöglicht ein intuitives Bearbeiten aus dem Langtext. Mit der neuen Version von STLB-Bau sind Favoriten nun auch innerhalb des Firmennetzwerkes nutzbar. Das erste Upgrade ermöglicht die Positionsbildung in der Tabellenansicht (siehe Abb.).
Bitte beachten Sie, dass die neue Softwaregeneration eine entsprechende Schnittstelle in Ihrer Anwendungssoftware voraussetzt. Sprechen Sie vor der Installation mit Ihrem Softwarehaus, ob diese Schnittstelle bereits verfügbar ist. Sie können die neue Version auch parallel zur bekannten STLB-Bau XML V2 Version installieren und ausprobieren.
Sollte die neue Softwaregeneration noch nicht von Ihrer Anwendungssoftware unterstützt werden, besteht die Möglichkeit, die mitgelieferte GAEB-Ausschreibungsvorlage zu nutzen.

Funktionalität – Änderungschronik

In der STLB-Bau Oberfläche werden im Ergebnisfenster redaktionelle Änderungen angezeigt. Dabei werden alle relevanten Datenänderungen an der Teilleistungsgruppe nachvollziehbar dokumentiert und mit jeder neuen Version fortgeschrieben.

Neue Gesamtausgabe VOB 2019

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat im Auftrag des Deutschen Vergabe- und Vertragsausschusses für Bauleistungen (DVA) Allgemeine Technische Vertragsbedingungen (ATV) im Oktober 2019 die Gesamtausgabe der VOB 2019 als Ersatz für die Gesamtausgabe VOB 2016 herausgeben. Die Allgemeinen Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen (DIN 1960 VOB/A) und 54 Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV der VOB/C) wurden mit Ausgabedatum 2019-09 neu veröffentlicht.
In der STLB-Bau-Version 2020-04 sind die wesentlichen Änderungen eingepflegt.

FAQ

Besonders aktuelle und häufig nachgefragte Themen werden nach Leistungsbereichen sortiert auf http://faq.stlb-bau-online.de/ als FAQ-Onlineplattform bereitgestellt. Den Link dorthin finden Sie auch im Hilfe-Menü von STLB-Bau.
Die FAQ-Texte werden von der Detailsuche in STLB-Bau durchsucht und als Suchtreffer ausgegeben.

Erweiterungen Leistungsbereiche

Leistungsbereich 003 Landschaftsbauarbeiten
Die Texte für Holzzäune sowie kombinierte Zäune aus Metallpfosten und Holzbekleidung wurden hinsichtlich Befestigung, Bemaßungen und Holzeigenschaften erweitert. Für Metallzäune wurden die Angaben zur Bespannung mit Drahtgeflecht erweitert.
Im Bereich Dachbegrünung wurden die Texte gemäß der FLL-Dachbegrünungsrichtlinie 2018 auf den neuesten Stand gebracht.
Für Beregnungsanlagen wurden die Texte für Steuergeräte überarbeitet und erweitert.
Rasen- und Saatarbeiten können mit gebietseigenen Saatgut RSM Regio ausgeführt werden.

Leistungsbereich 010 Drän- und Versickerarbeiten
Für Spül-, Kontroll- und Sammelschächte wurden die Angaben zur Dimensionierung und zu Anschlussmöglichkeiten erweitert.

Leistungsbereich 039 Trockenbauarbeiten
Die vliesarmierte Gipsplatte Typ GM-FH1IR steht fortan zur Auswahl.
Für diverse Trockenbauarbeiten kann das Anlegen einer Kontroll-/Muster/Referenzfläche ausgeschrieben werden.

Leistungsbereich 061 Kommunikations- und Übertragungsnetze
Der Titel des Leistungsbereiches wurde aufgrund eines GAEB-Beschlusses angepasst und lautet ab 2020-04 „Kommunikations- und Übertragungsnetze“.
Die Fasertypen für LWL-Kabel wurden der aktuellen Normung angepasst, für symmetrische Kabel wurden die Link-Klasse I und die Kategorie 8 entsprechend der DIN EN 50173-1 (VDE 0800-173-1) aufgenommen.
Koaxial-Außenstecker wurden ergänzt.

Leistungsbereich 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Die in diesem Leistungsbereich vorhandenen Teilleistungsgruppen werden sukzessive durch neue Texte ersetzt. Dieser Prozess wurde mit Texten für den Abbruch von Elektroinstallationsbauteilen, Kabelkanälen und Vorhängen fortgeführt.
Neue Texte wurden für die Reinigung von Gebäuden nach erfolgter Schadstoffsanierung aufgestellt.