Menü // GAEB

Neuerungen zum Update 2022-10

Das komplette Dokument „Was ist neu?“ können Sie hier einsehen: STLB-Bau Was ist neu

Wohnungslüftung

Im Leistungsbereich 075 Raumlufttechnische Anlagen wurde ein neuer Ordner „Wohnungslüftung“ bereitgestellt, der es ermöglicht, Wohnungslüftungstechnik vom einfachen Badlüfter bis zum gebäudezentralem Lüftungsgerät zu beschreiben.

Neue RSA-Regelpläne

Die neuen „Richtlinien zur verkehrsrechtlichen Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen – Ausgabe 2021“ (RSA 21) wurden im Februar 2022 veröffentlicht. Die RSA 21 ersetzt damit die RSA 95. In der STLB-Bau-Version 2022-10 sind die wesentlichen Änderungen bereits eingepflegt.

Abbrucharbeiten

Die für Abbrucharbeiten vorhandenen Teilleistungsgruppen werden sukzessive durch neue Texte ersetzt. Die jüngste Erweiterung umfasst Sanitärbauteile wie WCs, Urinale, Wannen und Becken sowie Bauteile der Trinkwasserversorgung.

Neue Ausgabe der DIN 4108-10

Die DIN 4108-10 regelt die anwendungsbezogenen Mindestanforderungen für Wärmedämmstoffe für Gebäude. In der neuen Ausgabe (2021-11) wurden für Dämmstoffe an Wand-, Dach- und Deckenbauteilen die Anforderungen an bauphysikalische Eigenschaften wie Druckbelastbarkeit und Zugfestigkeit sowie für schalltechnische Eigenschaften überarbeitet. Damit einhergehende Änderungen sind in allen tangierten Leistungsbereichen mit der STLB-Bau-Version 2022-10 umgesetzt.

Retentionsdächer

STLB-Bau ermöglicht die Beschreibung von Retentionsdächern als klimafreundliche, begrünte Variante des Flachdaches. Retentionsdächer stauen Regenwasser auf der Dachfläche, ermöglichen die natürliche Verdunstung, fördern die Bewässerung der Dachbegrünung und entlasten durch zeitverzögerte, gedrosselte Entwässerung bei Starkregen die Kanalisation.
Die Anforderungen an die Dachabdichtungen für Anstauhöhen ≤ 100 mm sind in der DIN 18531-1 definiert.
Dächer der Anwendungsklasse K1 können auch mit einer Neigung kleiner 2 % bis zu einer Anstauhöhe von 100mm geplant werden, wenn die Auswahl der Abdichtung die Anforderungen der Anwendungsklasse K2 erfüllen.
Für Anstauhöhen über 100 mm ist die Abdichtung nach der DIN 18533-3 mit der Spezifikation W2-E drückendes Wasser auszubilden.

Einsatz von RC-Baustoffen

Der Bundesrat hat am 20.5.2022 einen Beschluss (139/22) gefasst, der den Einsatz von RC-Baustoffen und wiederverwendbaren Stoffen stärken soll. Neben Vorschlägenzur Förderung durch die KfW, der Standardisierung in Europa wird explizit das STLB-Bau genannt, dass als Grundlage für Ausschreibungen in Deutschland den Aspekt der Nachhaltigkeit unterstützen soll.
Dieser Forderung stellen sich die Facharbeitskreise des STLB-Bau schon seit geraumer Zeit. So wurden zum Beispiel für die Massenbaustoffe im Straßen- und Tiefbau oder die Betonarbeiten die standardisierten rezyklierten Gesteinskörnungen nach DIN 4226-101 und die Verwendung von RC-Beton integriert.

Funktionalität – Redaktionelle Änderungen

In der STLB-Bau Oberfläche werden unter „Informationen“ redaktionelle Änderungen angezeigt. Dabei werden alle relevanten Datenänderungen an der Teilleistungsgruppe nachvollziehbar dokumentiert und mit jeder neuen Version fortgeschrieben.

FAQ

Besonders aktuelle und häufig nachgefragte Themen werden nach Leistungsbereichen sortiert auf http://faq.stlb-bau-online.de/ als FAQ-Onlineplattform bereitgestellt. Die FAQ-Texte werden von der Suchfunktion in STLB-Bau durchsucht und als Suchtreffer ausgegeben.

Erweiterungen Leistungsbereiche

Leistungsbereich 003 Landschaftsbauarbeiten
Das Angebot an Ausstattungsgegenständen im Außenbereich (Stadtmobiliar) wurde um Sitzblöcke erweitert.

Leistungsbereich 026 Fenster, Außentüren
Für Fensterwurden die Holzarten Sapelli, Bintangor und Kasai Matoa aufgenommen.

Leistungsbereich 031 Metallbauarbeiten
Entsprechend der Neufassung der DIN EN 1627 werden die Widerstandsklassen Einbruchhemmung RC 1 und RC 1 N unterschieden.
Bei Metallgittern können detailliertere Angaben zur Ausführung von Stäben und Rahmen gemacht werden.

Leistungsbereich 032 Verglasungsarbeiten
Ganzglastüren für den Einbau in Systemtrennwände wurden aufgenommen.

Leistungsbereich 034 Maler- und Lackierarbeiten – Beschichtungen
Die Auswahl der zu beschichtenden Bauteile wurde u.a. um Binder, Pfette und Sparren erweitert.

Leistungsbereich 036 Bodenbelagarbeiten
Die Verlegung von Bodenbelägen in Nischen wurde ergänzt.

Leistungsbereich 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden
Die Unterkonstruktion der VHF kann fortan aus nichtrostendem Stahl beschrieben werden.

Leistungsbereich 041 Wärmeversorgungsanlagen – Leitungen, Armaturen, Heizflächen
Anforderungsklassen für die Befestigung von Heizkörpern nach VDI 6036 können angegeben werden.

Leistungsbereich 042 Gas- und Wasseranlagen – Leitungen, Armaturen
Die Texte für Messarmaturen wurden aktualisiert und erweitert.

Leistungsbereich 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen – Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Sanitärgegenstände wie Duschen, Wannen und Becken können mit einer schalldämmenden Antidröhnmatte beschrieben werden.

Leistungsbereich 061 Kommunikations- und Übertragungsnetze
Einige neue Arten von aufteilbaren LWL-Außenkabeln wurden ergänzt.

Leistungsbereich 080 Straßen, Wege, Plätze
Texte für Plattenbeläge können in der Ausführung nach dem FGSV-Merkblatt „Flächenbefestigungen mit Großformaten“ zusammengestellt werden.