Menü // GAEB

Zertifizierung

GAEB-AVA
GAEB-Bau

Die ständige Steigerung der Qualität im elektronischen Datenaustausch ist eines der Kernziele des GAEB (Gemeinsamer Ausschuss für Elektronik im Bauwesen). Ein wesentlicher Baustein hierzu ist die Zertifizierung von Softwareprogrammen unterschiedlichster Anwendungsbereiche. Dabei wird die Arbeit des GAEB vom Bundesverband Bausoftware e.V. BVBS fachlich, inhaltlich und aktiv unterstützt.

Denn der BVBS bietet eine Zertifizierung für den Datenaustausch nach GAEB DA XML 3.1 an. Hierbei wird zwischen dem Bereich „Bauausführung“ und dem Bereich „AVA“ unterschieden. Für beide Bereiche wurden verbindliche Prüfungskriterien festgeschrieben, die bei einer Zertifizierung geprüft und protokolliert werden. Erst nach einer erfolgreichen Prüfung wird die Zertifizierungsurkunde erteilt und die Konformität mit den bestehenden Prüfungskriterien bescheinigt.

Da sich die Softwareanwendungen stetig neuen und veränderten Anforderungen anpassen, bezieht sich die Zertifizierung auf eine bestimmte Softwareversion, die auch in der Zertifizierungsurkunde angegeben wird. Diese hat eine auf 5 Jahre begrenzte Gültigkeitsdauer ab Ausstellungsdatum. Nach Ablauf dieser Frist muss entweder eine neue Erstzertifizierungen beantragt werden oder die Zertifizierung verliert ihre Gültigkeit.

Während der Laufzeit des Zertifikates kann der Softwareanbieter bei einer Versionsänderung oder einem Update eine Re-Zertifizierung beantragen. Bei einer erfolgreichen Re-Zertifizierung wird eine neue Zertifizierungsurkunde ausgestellt, welche die geänderte Versionsnummer und das neue Prüfungs- und Gültigkeitsdatum enthält. 

Die zertifizierte Softwareversion erhält einen entsprechenden Zertifizierungssiegel und eine Zertifizierungsurkunde. Darauf ist ersichtlich, wann die Zertifizierung durchgeführt wurde und wann die Gültigkeit abläuft. Zertifizierte Softwareversionen garantieren eine hohe Sicherheit beim reibungslosen Datenaustausch nach GAEB DA XML Version 3.1.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des BVBS unter https://www.bvbs.de/zertifizierungen.