Menü // GAEB

Organisation des Austauschs von Informationen über die Durchführung von Baumaßnahmen: GAEB Datenaustausch XML

GAEB Datenaustausch XML soll dazu dienen, einen einheitlichen Standard für den Austausch von Bauinformationen zu vereinbaren und damit alle Anforderungen an elektronische Prozesse zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung bei der Durchführung von Baumaßnahmen zu unterstützen.
GAEB DA XML beschreibt Datenaustauschprozesse, die es ermöglichen, in der international anerkannten Beschreibungssprache eXtensible MarkupLanguage (XML) komplexe Strukturen zu übertragen.

XML-Dateien können elektronisch verschlüsselt und qualifiziert signiert werden.

In der jetzt vorliegenden neuen Ausgabe „GAEB DA XML Version 3.2“ wurden die Ergebnisse aus der praktischen Anwendung der bisherigen Regelungen sowie Beiträge und Anregungen der Anwender berücksichtigt. Alle bisherigen Regelungen zum Datenaustausch werden vom GAEB fachlich nicht mehr unterstützt. Eine Kompatibilität zur Syntax der vorherigen Regelungen einschließlich XML 3.1 ist nicht vorhanden.

Der GAEB hat mit der Version 3.2 einen Standard geschaffen, der einen wesentlichen Beitrag zur Akzeptanz im nationalen und internationalen Bauwesen leistet. Der GAEB empfiehlt, diesen Standard als Vorgabe bei der Schaffung neuer Programmsysteme zu nutzen und bereits vorhandene Programmsysteme im Zuge einer Fortschreibung anzupassen. Die Regelungen werden auch weiterhin entsprechend den Anforderungen aller am Bau Beteiligten fortgeschrieben. Änderungen oder Ergänzungswünsche nimmt die GAEB-Geschäftsstelle gerne entgegen.http://www.gaeb-da-xml.de/

Aktuelle Informationen zur Fortschreibung und Weiterentwicklung von GAEB DA XML finden Sie unter www.gaeb-da-xml.de.